FÜR MICH – Markterfolg mit personalisiertem Kundendienst

FÜR MICH – Markterfolg mit personalisiertem Kundendienst

Customer Experience Management und Industrie 4.0 gehören zu den wichtigsten aktuellen Trends. Was aber bedeutet Customer Experience Management in einer Industrie 4.0-Welt? Wie ändern sich Kundenerwartungen und -service in einer Welt, in der Produkte immer schneller entwickelt, individueller gefertigt und mit immer intelligenteren personalisierten Funktionen genutzt werden?

Read more

Königsdisziplin – Product Lifecycle Memory – das digitale Gedächtnis für Predictive Maintenance

Königsdisziplin – Product Lifecycle Memory – das digitale Gedächtnis für Predictive Maintenance

Informationen für Wartung, Fehlersuche und Reparatur basieren in der Regel auf fest vorgegebenen Wartungsintervallen und -plänen und sind nicht auf den tatsächlichen Zustand des Produkts abgestimmt. So wird die Wartung von Anlagen gegenwärtig meist präventiv durchgeführt und ist auf eine hohe Intensität der Produktnutzung ausgerichtet – selbst wenn diese in der Praxis selten erreicht wird. Auf dieser Basis ist es kaum möglich, die Wartung zeit- und kostenoptimiert zu planen und durchzuführen.

Read more

Industrie 4.0 = Synchrones Engineering von Produkt und Information

Industrie 4.0 = Synchrones Engineering von Produkt und Information

Industrie 4.0 hat sich in den letzten fünf Jahren zu einem der bedeutendsten Wirtschafts- und Technologietrends entwickelt. Zum aktuellen Zeitpunkt ist durchaus noch unklar, wie schnell und umfassend der Industrie 4.0-Trend in den kommenden Jahren umgesetzt wird. Zu den europäischen Vorreitern gehören bereits große Unternehmen wie Bosch und Siemens in Deutschland oder ABB in Schweden. Klar ist, dass damit neue Anforderungen an die Informationsstrukturierung, -verwaltung und -kommunikation gestellt werden: Industrie 4.0 verlangt Information 4.0.

Read more

Der Technische Redakteur ist tot. Lang lebe der Technische Redakteur!

Der Technische Redakteur ist tot. Lang lebe der Technische Redakteur!

«Willkommen in der Technischen Kommunikation! Den Beruf des Technischen Redakteurs wird es mit 89 prozentiger Wahrscheinlichkeit in wenigen Jahren nicht mehr geben.» Mit diesen Worten werde ich am 4. Oktober rund 40 hoffnungsvolle junge Menschen bei der Erstsemesterbegrüssung des Studiums der Technischen Redaktion und Kommunikation an der Hochschule München willkommen heissen.
Die Aussage, dass die Tage des Technischen Redakteurs (TR) gezählt sind, hat sich in der Technischen Kommunikation schnell verbreitet und hält sich äusserst hartnäckig. Zeit also, dem Thema etwas auf den Grund zu gehen.

Read more