WebTerm – Web-based Terminology

Terminologie weltweit

Eine erfolgreiche Terminologie beschränkt sich nicht auf einen Standort: Um die richtigen Worte für jeden Zielmarkt zu finden und zu verwenden, müssen alle Beteiligten effizient vernetzt sein.

Die Qualität der Terminologie verlangt ein leistungsstarkes Terminologiemanagement, kontrollierte Validierungsprozesse und einfache Kommunikation zwischen den Prozessbeteiligen.

Damit die Terminologie auch wirklich genutzt wird, müssen die Nutzer schnell, einfach und direkt finden, was sie suchen – vom routinierten linguistischen Experten bis hin zum „Gelegenheitsnutzer“, der sporadisch einzelne Wörter nachschlagen möchte.

WebTerm als Teil Ihrer Infrastruktur

Für die einfache und leichte Nutzung der Terminologie lässt sich WebTerm nahtlos in Ihre Infrastruktur integrieren.
Durch Single Sign-On, Einbindung in firmenspezifische Portale und CI-angepasste Benutzeroberfläche wird WebTerm zu einem selbstverständlichen Teil Ihres Intranet- oder Internet-Angebots, ohne dass sich Ihre Mitarbeiter neu anmelden oder umgewöhnen müssen.

Effizienz durch Nutzer-Feedback

Die Kommentarfunktionen ermöglichen den Nutzern, schnell und einfach Anmerkungen zu vorhandener oder gewünschter Terminologie zu geben. Zusätzlich zu diesem Feedback können Terminologen detaillierte Statistiken über Suchanfragen, gefundene und vergebliche gesuchte Benennungen nutzen.
Damit können Sie Ihre Terminologiearbeit effizient auf die Bereiche konzentrieren, die den Anwendern den größten Nutzen bringen.

Weltweit Terminologie bearbeiten

Lokale Experten kennen die richtigen Wörter für den lokalen Markt am besten. Deshalb können Nutzer mit entsprechenden Rechten ihre Terminologiearbeit in WebTerm durchführen und greifen dabei direkt auf die zentrale Datenbank zu – über kontrollierte Terminologieprozesse oder Online-Diskussionsforen.
Das detaillierte Rollen- und Rechtekonzept stellt dabei sicher, dass jeder Nutzer nur dort eingreifen kann, wo ein eingreifen soll. Damit stellen Sie sicher, dass Sie die Fäden zentral in der Hand behalten.

Weltweit von Terminologie profitieren

Durch das ausgefeilte Rollenkonzept und unterschiedliche Oberflächen-Layouts von WebTerm können Sie jedem Nutzer die Informationen zur Verfügung stellen, die er für seine Aufgaben benötigt: Für sein Fachgebiet, für seine Sprachkombinationen und mit seinen relevanten Zusatzinformationen.
Damit findet er schnell und einfach die relevante Terminologie – nicht zu viel und nicht zu wenig, sondern genau die richtige.

Ihre Vorteile als Unternehmen

  • Klare globale Kommunikation durch einheitliches und durchgängiges Company Wording
  • Unternehmensweiter Terminologiepool mit weltweitem Zugriff für Bearbeitung und Nutzung von Terminologie
  • Kontrollierte Validierungs- und Feedbackprozesse für Rückmeldungen aus dem Markt
  • Nahtlose Integration in bestehende IT-Landschaften und Unternehmensportale

Ihre Vorteile als Terminologe

  • Umfassendes Datenmodell mit frei konfigurierbaren Wertelisten, Eingabeverifizierungen und Filterfunktionen
  • Vorschlagsmanagement mit mehrstufigen Validierungsschritten
  • Detaillierte Nutzungsstatistiken über Terminologiesuchen
  • Leistungsstarkes Terminologie-Management TermStar als Back-End
  • Parallele Unterstützung mehrerer Datenbanken und Datenbank-Server durch Multi-DB-Support

Ihre Vorteile als Terminologienutzer

  • Jederzeit weltweit Zugriff auf aktuelle und validierte Terminologie
  • Übersichtliche Oberfläche durch rollenspezifische Terminologiebestände, Zusatzinformationen und Sprachkombinationen
  • Direkter Zugriff aus Microsoft Word und Adobe FrameMaker heraus
  • Auch ohne permanente Online-Verbindung.asynchroner Zugriff durch Terminologiepakete über WebTerm-Download

Ihre Vorteile als Administrator

  • Detailliertes Rollen- und Rechtekonzept für Schreib- und Lesezugriff
  • Einfache Integration in vorhandene Authentifizierungs- und Autorisierungsmechanismen über Single Sign-On
  • Flexibilität durch breite Auswahl unterstützter Server-Plattformen, Application Server, Servlet Engines, Datenbank-Server und Clients
  • Einfache CI-Anpassung und Integration in unternehmensspezifische Web-Portale