TermStar – Terminology Management

Nachhaltige Terminologiearbeit mit Nutzen für alle

Eindeutige und einheitliche Benennungen erleichtern das Textverständnis beim Leser und tragen zu einer erfolgreichen, einheitlichen Produktkommunikation bei. Gleichzeitig vereinfachen sie die Arbeit von Autoren und Übersetzern. Dadurch bringt Terminologiearbeit einen vielfachen Nutzen: Sie ist die Basis, um mit den richtigen Wörtern das Richtige sagen zu können – in der Ausgangssprache und in allen Zielsprachen.

Terminologie ist kein Selbstzweck: Die beste Terminologiearbeit nutzt wenig, wenn sie „im stillen Kämmerlein“ stattfindet. Ein erfolgreiches Terminologiemanagement benötigt deshalb eine Arbeitsumgebung, die alle Beteiligten vernetzt und jedes Nutzerprofil optimal unterstützt: Von den routinierten linguistischen Experten bis hin zum „Gelegenheitsnutzer“, der sporadisch einzelne Wörter nachschlagen möchte.

TermStar Standalone: Der Solist als Team-Player

Für die reine Terminologiearbeit können Sie TermStar als Standalone-Lösung verwenden. „Standalone“ heißt dabei natürlich nicht isoliert: Durch zahlreiche Standardschnittstellen können Sie Daten mit unterschiedlichsten vor- oder nachgelagerten Systemen austauschen. Und mit Plug-ins können Sie die Terminologie direkt in Office- und DTP-Anwendungen nutzen.

TermStar, AMS und TMS: Gemeinsam noch stärker

TermStar ist integraler Bestandteil des AMS (Authoring Memory System) MindReader und des TMS (Translation Memory System) Transit. Damit hilft TermStar Autoren und Übersetzern, die richtigen Worte zu finden.
Gleichzeitig unterstützen MindReader und Transit die Terminologiearbeit, z.B. mit der komfortablen Terminologieextraktion aus dem Übersetzungsprojekt oder dynamisch generierten Verwendungsbeispielen aus dem Translation Memory.

Flexible Integration und Migration

Flexibles Datenmodell, Multi-DB-Unterstützung, leistungsstarke Import- und Exportfunktionen sowie eine komfortable Terminologieextraktion: Damit ist TermStar für alle terminologischen Anforderungen, Datenbestände und IT-Landschaften geeignet und offen für Ihre künftigen Ansprüche. Mehr »

Multilingual, multidirektional, variantenstark

TermStar unterstützt über 200 Arbeitssprachen – und die Menge der unterstützten Sprachen wird kontinuierlich erweitert.
Damit sind Sie für alle wesentlichen Märkte gewappnet und können Ihre zukünftige Kommunikation auf Sprachen und Märkte ausweiten, die für Sie heute noch nicht relevant sind. Mehr »

Ihre Vorteile als Unternehmen

  • Klare globale Kommunikation durch einheitliches und durchgängiges Company Wording
  • Unternehmensweiter Terminologiepool mit zahlreichen Schnittstellen für die Gewinnung, Übernahme und Nutzung von Terminologie
  • Flexible Anpassung an unternehmensspezifische Terminologiebedürfnisse

Ihre Vorteile als Terminologe

  • Effiziente Arbeitsumgebung durch individuell konfigurierbare Benutzeroberfläche, Ansichten und Wörterbuchlayouts
  • Umfassendes Datenmodell mit frei konfigurierbaren Wertelisten, Eingabeverifizierungen und Filterfunktionen
  • Sicheres Zusammenführen und Mergen von Terminologie-beständen durch komplexe Import- und Synchronisierungs-funktionen

Ihre Vorteile als Übersetzer

  • Terminologievorschläge on the fly
  • Dynamische Hervorhebung nicht zugelassener Benennungen
  • Morphologische Unterstützung für über 80 Sprachen und Sprachvarianten
  • Automatisch und dynamisch generierte Verwendungsbeispiele mit Dynamic Linking
  • Schnelle und sofort nutzbare Ergänzung und Aktualisierung von Terminologie

Ihre Vorteile als Autor

  • Höhere Textqualität schon beim Schreiben
  • Übersetzungsgerechtes Schreiben mit durchgängigem Wording ohne Zusatzaufwand
  • Schnelle und treffsichere Terminologiesuche durch Zusatzinformationen (Definitionen, Artikelnummern, Zeichnungen, Multimedia-Dateien usw.)
  • Dynamische Hervorhebung nicht zugelassener Benennungen und interaktive Korrekturfunktion