GRIPS Funktionen – Content Management

Zurück per klick/touch auf das Bild.

Content Management – Inhalte erfassen, verwalten und Fortschritt verfolgen

  • Authoring-Komponente: Integrierter Editor mit intelligenter Autorenunterstützung (MindReader), Terminologieprüfung und kontextsensitiver Hilfe.
  • Content Management-Komponente: Navigation, Suche, Speicherung, Schutz, Verlinkung, Management und Administration von Informationen. Es stehen über sechzig verschiedene vordefinierte Informationstypen (Topic-Spezialisierungen) für die Strukturierung technischer Informationen zur Verfügung.
  • Prozess Management- und Reporting-Komponente: Inhalts- und projektbezogenes Reporting, Publikationsplanung und –terminierung sowie kontrolliertes Änderungsmanagement. Die  optionale Prozessautomatisierung unterstützt zudem komplexe Workflows und Automatisierungsaufgaben.