tekom-Jahrestagung, 12.-14. November, Messe Stuttgart

Sie möchten...

  • bei neuen Digitalisierungstrends ganz vorne mit dabei sein und künftige Herausforderungen der komplexen digitalisierten Arbeitswelt erfolgreich bewältigen?
  • Informations- und Sprachprozesse als integralen Bestandteil von Marketing, Produktentwicklung, Produktion und Kundendienst beherrschen?
  • aus Ihren Innovationen noch mehr Wertschöpfung am Markt generieren?

Erfahren Sie mehr an unserem Stand 2/D08 in Halle C2. Gerne zeigen wir Ihnen, wie Sie von unseren Software-Lösungen und Dienstleistungen profitieren.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Vereinbaren Sie schon heute einen Termin.

tekomstar-group.net
Telefon: +41 52 742 92 16

Einführung Erstellung Semantischer Produktinformationen für digitale Assistenz

Einführung in das semantische Single Sourcing mit GRIPS und die interaktive, personalisierte Benutzerunterstützung mit Assistenten. Sie lernen wie Inhalte zukunftssicher erstellt und für personalisierte interaktive Assistenten genutzt werden können.

Dr. Matthias Gutknecht, STAR Group
Dienstag, 12.11., 11:45 Uhr, Raum C10.4

Process Automation in a Nutshell with STAR CLM

STAR CLM is a professional project management and automation platform for all participants: We’ll show you how efficiently STAR CLM supports already the very first translation project and how easy are the next optimization and automation steps.

Birgit Maria Hoppe, STAR Group
Dienstag, 12.11., 14:00 Uhr, Raum C10.4

Das Beste finden statt irgendetwas suchen: Wie MindReader Ihre redaktionelle Arbeit unterstützt

Mit MindReader erstellen Sie in Ihrer Autorenumgebung einheitliche Dokumente mit validierten Texten und unternehmensspezifischer Terminologie. Damit schaffen Sie Konsistenz für das Verständnis, die Übersetzung und die Wiederverwendung Ihrer Texte.

Gabriele Koch, STAR Group
Dienstag, 12.11., 15:00 Uhr, Raum C10.4

Dubletten erkennen und bereinigen: Wie Sie TermStar-Wörterbücher konsolidieren

In TermStar können Sie zwei terminologische Einträge visuell anschaulich miteinander vergleichen. Ein durchdachtes Farbkonzept unterstützt Sie darin, die Optionen zur inhaltlichen Konsolidierung des Wörterbuchs gezielt zu nutzen.

Gabriele Koch, STAR Group
Mittwoch, 13.11, 10:00 Uhr, Raum C10.4

Interaktives und maschinelles Alignment: Wie aus Dokumenten Translation Memory wird

Ihre Übersetzungen wurden bisher ohne Translation Memory erarbeitet? Dann zeigen wir Ihnen, wie Transit durch interaktives oder maschinelles Alignment Ihre Dokumente in eine wertvolle Ressource verwandelt, die Sie sofort zum Übersetzen nutzen können.

Elke Fuchs, STAR Group
Mittwoch, 13.11., 11:15 Uhr, Raum C10.4

Kollaborative Erarbeitung einer standardisierten Automotive-Terminologie

Partnerpräsentation

Die sog. Berechtigten Dritten forderten von der EU eine Liste standardisierter Terme zur Such-Unterstützung in den unterschiedlichen Repair- and Maintenance-Informationssystemen der Automobilhersteller. Die Norm EN ISO 18542 umreißt, wie die Such-Terminologie von allen Stakeholdern gemeinsam erarbeitet und via Terminologie-Workflow gepflegt werden soll.

DIN führte in der Rolle der Registrierungsstelle das Projekt gemeinsam mit der DIN Software GmbH und der STAR Group erfolgreich durch. Der Vortrag berichtet von der Umsetzung der Norm bis zum ersten publikationsfähigen Terminologiebestand.

Sabine Hertel, DIN e. V., Berlin
Birgit M. Hoppe, STAR Group
Donnerstag, 14. 11, 09:00 Uhr, Raum C5.2

For Me – KI als Schlüssel für nutzerzentriertes Content Delivery

Fachvortrag

Die klassische Arbeitsunterstützung mit ausführlichen Dokumentationen ist für eine digitalisierte Welt ungeeignet und hat ausgedient: Die Suche über Dokumente, in Texten und Anleitungen ist zeitraubend und unproduktiv.

Ein praxistauglicher neuer Ansatz sind nutzerzentrierte Assistenzdienste basierend auf Technologien aus der symbolischen KI. Sie eliminieren die Suche, stellen exakt die benötigten Inhalte zur Verfügung und stimmen die Informationen auf Fähigkeiten, Erfahrung und Wissen des Nutzers ab. Zudem wird der Nutzer durch automatisierte Smart-Services von Routinearbeiten entlastet. Es sind keine speziellen Vorkenntnisse notwendig. Einige Kenntnisse um den iiRDS-Standard sind dagegen nützlich.

Dr. Matthias Gutknecht, STAR Group
Donnerstag, 14.11., 09:00 Uhr, Raum C7.1

MÜ in Transit: Wie Übersetzungsprofis von STAR MT, DeepL, Google Translate & Co profitieren

In Transit ist MÜ kein Ersatz für professionelle Übersetzungen, sondern unterstützt Profis durch zusätzlich generierte Übersetzungsvorschläge. Wir zeigen, wie Sie den Zugriff auf MÜ-Systeme einrichten und bewährte QS-Funktionen auch für MÜ nutzen.

Judith Klein, STAR Group
Mittwoch, 13.11, 15:00 Uhr, Raum C10.4

Terminologieprozesse in der Cloud: Wie Sie unternehmensweite Konsistenz schaffen

Wir zeigen, wie konsistente Terminologie für Erstell- und Zielsprachen unternehmensweit mit einem einzigen Tool erstellt werden kann. Die Online-Plattform von STAR CLM bindet alle Beteiligten unabhängig vom Standort in die Terminologieabstimmung ein.

Gabriele Koch, STAR Group
Donnerstag, 14.11, 10:00 Uhr, Raum C10.4

Grenzen im Service sprengen

Kurzvortrag

Kurzvortrag im Rahmen der ARENA Serviceinformation.

Matthias Gutknecht, STAR Group
Mittwoch, 13.11., 15:30 Uhr, Halle C1

Kostenfreier Messeeintritt

Gerne senden wir Ihnen auf Wunsch unseren Messecode per E-Mail zu. Mit dem Messecode können Sie sich hier bequem für einen kostenfreien Eintritt zur tekom-Messe 2019 anmelden.
Als Besucher der tekom-Messe können Sie unsere Tool-Präsentationen kostenfrei besuchen.