Software

Mit Innovationen Schritt halten

Die Software-Branche ist eine der innovativsten Branchen mit extrem kurzen Produktentwicklungszyklen, bei denen der Informationsbedarf ein Mehrfaches des Source Codes ausmacht. Dieser Informationsbedarf umfasst alle Aspekte der virtuellen Welt: Das Produkt Software mit lokalisierten Benutzeroberflächen, eingebunden in eine durchgängige, medienübergreifende User-Unterstützung mit Webinaren, Online-Hilfen, multimedialen Inhalten, Foren und Dokumentationen – in allen relevanten Sprachen.

Übergreifende Prozesse für alle Informationen

Software ist ein Gesamtpaket aus Benutzeroberfläche, Programmtexten, Webinaren, Hilfen, Dokumentationen usw., die parallel entwickelt, aktualisiert und lokalisiert werden.
Das gelingt mit übergreifenden Prozessen, die alle Aspekte und Inhalte gemeinsam abdecken und gegenseitige Abhängigkeiten berücksichtigen können.

Konsistenz durch gemeinsame Basis

Lokalisierung der Benutzeroberfläche, Übersetzung der Handbücher, Untertitelung von Webinaren: Viele verschiedene Aufgaben, die alle aufeinander Bezug nehmen.
Mit gemeinsamen Ressourcen für Translation Memory und Terminologie schaffen Sie die Basis für ein konsistentes Gesamtergebnis zum Nutzen der Software-Anwender.

TM oder MT oder beides?

Translation Memory (TMs) oder Maschinelle Übersetzung (MT)? Die Antwort auf diese Frage ist keine Entweder-Oder-Entscheidung, sondern ein fließender Übergang.
Intelligente Workflows nutzen je nach Informationstyp, Zielgruppe und Zeitfenster die richtigen Technologien und kombinieren sie für ein optimales Gleichgewicht aus Effizienz und Qualitätsanspruch.

Trainierte Maschinelle Übersetzung

Für Maschinelle Übersetzung gilt dasselbe wie für den menschlichen Übersetzer: Nur wer Ihre Themen, Ihre Sprachen und Ihre firmenspezifischen Besonderheiten beherrscht, kann gute Übersetzungsqualität liefern.
Deshalb basiert eine gute Maschinelle Übersetzung auf einem System, das individuell für Ihr Gebiet, für Ihr Unternehmen und in Ihrem Sprachstil trainiert ist. Damit erhalten Sie Ergebnisse, die für Sie und Ihre Zielgruppe verständlich und hilfreich sind.

Beispiel: GRIPS

Mit GRIPS (Global Realtime Information Processing Solution) erfassen Sie Informationen und deren logische Beziehungen bereits bei der Entstehung in der Entwicklung.
Damit gewährleisten Sie die Echtzeit-Synchronisierung von Benutzeroberfläche, Handbüchern, Online-Hilfen, Tutorials bis hin zu automatisch generierten Screenshots und bilden die Grundlage für konfigurationsspezifische Dokumentationen im B2C-Bereich.
Mehr »

Beispiel: STAR CLM

Das Corporate Language Management STAR CLM steuert alle Informationsprozesse für Dokumente, GUI-Lokalisierung und Multimedia-Projekte und kann bei Terminverschiebungen automatisch mit „Plan B“ reagieren, um die Deadline zu halten.
Mehr »

Beispiel: Transit

Das Translation-Memory-System Transit ist ein Tool für alle relevanten Dateiformate für Lokalisierung und Benutzerinformation. Der integrierte Ressourcen-Editor und die dynamische Längenkontrolle in Echtzeit unterstützen eine effiziente und gute Software-Lokalisierung.
Mehr »

Beispiel: STAR MT

Mit STAR MT nutzen Sie ein System für Maschinelle Übersetzung, das individuell für Ihr Umfeld, mit Ihren Formulierungen und mit Ihrer Terminologie trainiert wird. Damit sichern Sie sich einen Zeitvorsprung – als Alternative, als Unterstützung oder als Vorstufe der Human-Übersetzung.