Branchen

Anlagen- und Maschinenbau

Der Wettbewerbsdruck im Maschinenbau verlangt nach intelligenten, komplexen Maschinen, die Mechanik, Elektronik und Software perfekt integrieren. Was für die Maschine selbst gilt, gilt auch für Informationen, die zwischen Maschine und Mensch ausgetauscht werden.
Mehr Wert für Ihre Maschinen »

Institutionen, Behörden und Verwaltung

Grundlage einer guten Verwaltung und Administration sind durchgängige Prozesse, in denen neue Anforderungen auf das Fundament etablierter Grundlagen aufbauen. Die unvermeidlichen Ausnahmen und Sonderfälle dürfen das Fundament nicht erschüttern, sondern müssen sich nahtlos in die Prozesse eingliedern lassen.
Damit die Ausnahme nicht zur Regel wird »

Automotive

Die Automotive-Branche ist das klassische Beispiel der Industrialisierung. Gleichzeitig zeichnen sich Automotive-Produkte durch eine extrem hohe Variantenvielfalt aus und verlangen eine „industrielle Individualfertigung“: Durch komplexe Konfigurationsmöglichkeiten gleicht kein Fahrzeug dem anderen.
Vom Engineering zum After Sales »

Transport

Die Globalisierung mit freiem Waren- und Personenverkehr und weltweitem Wettbewerb stellt wachsende Anforderungen an Transportdienstleister. Die Verbesserung der Logistik ist der entscheidende Faktor, um in diesem Bereich erfolgreich zu bleiben.
Prozesse in die richtigen Bahnen lenken »

Pharma / Life Science

Pharma, Life Science und Medizintechnik sind die am stärksten regulierten und überwachten Branchen. Eine wesentliche Herausforderung ist deshalb, Innovationen schnellstmöglich durch den Zulassungsprozess bei FDA, EMEA & Co zu bringen.
Info-Prozesse ohne Risiken und Nebenwirkungen »

Agrartechnik

Die Zukunft der Agrarindustrie liegt in neuen Märkten – auf dem afrikanischen Kontinent, in Stan-Ländern oder in Indien. Die Agrartechnik erobert mit Technologie und Knowhow im wahrsten Sinn des Wortes neues Terrain.
Den richtigen Boden bereiten »

Aerospace / Defense

Projekte im Bereich Luftfahrt, Raumfahrt und Militärprojekte werden von internationalen Konsortien realisiert, die nations- und sprachüberschreitend kooperieren. Zusätzlich verlangen die Kunden eine einheitliche Informationsstruktur, die unabhängig ist von den individuellen Lieferanten der einzelnen Produkte und Komponenten.
Mit Sicherheit beflügeln »

Konsumgüter, Handel und Tourismus

Der Markt für Konsumgüter, Einzelhandel und Tourismus ist unüberschaubar und schnelllebig. Hier haben die Anbieter die Nase vorn, die schneller wahrgenommen werden, eine starke Präsenz beim Kunden erreichen und hohe Trefferquoten im Internet erzielen. Den entscheidenden Vorsprung verschaffen Websites, die Zielgruppen in den lokalen Märkten individuell ansprechen und in einem globalen Maßstab schnell auf neue Anforderungen reagieren.
Auf jedem Markt für jede Zielgruppe gewinnbringend auftreten »

Finance

In der Finanzindustrie sind Informationen das eigentliche Produkt, das über Erfolg oder Misserfolg entscheidet. Deshalb ist die Geschwindigkeit ausschlaggebend, mit der Informationen bereitgestellt und kommuniziert werden.
Ein wesentlicher Faktor ist dabei die hohe Anzahl an Dokumenten und Beteiligten: Das Volumen entsteht nicht durch große umfangreiche Werke, sondern durch Massen von Klein- und Kleinstdokumenten, die von zahlreichen internen und externen Nutzern verlangt und genutzt werden wollen.
Zeit ist Geld »

Software

Die Software-Branche ist eine der innovativsten Branchen mit extrem kurzen Produktentwicklungszyklen, bei denen der Informationsbedarf ein Mehrfaches des Source Codes ausmacht. Dieser Informationsbedarf umfasst alle Aspekte der virtuellen Welt: Das Produkt Software mit lokalisierten Benutzeroberflächen, eingebunden in eine durchgängige, medienübergreifende User-Unterstützung mit Webinaren, Online-Hilfen, multimedialen Inhalten, Foren und Dokumentationen – in allen relevanten Sprachen.
Mit Innovationen Schritt halten »

Luxusgüter

Luxus entsteht nicht allein durch hochwertige Produkte, sondern auch durch herausragendes Branding: Eine starke Marke vereint Design, Inhalte und das Produkt selbst zu einem Alleinstellungsmerkmal. Die Informationswelt der Luxusgüter-Branche ist Marketing-orientiert und berücksichtigt lokale Anforderungen der jeweiligen Zielmärkte. Wesentlicher Aspekt ist das Corporate Wording, das die Brand-spezifische Terminologie festigt und von den Mitbewerbern abhebt.
Präzision mit Stil »

Rohstoffe und Energie

Der wachsende Rohstoff- und Energiebedarf verlangt nach der Erschließung neuer Lagerstätten unter Extrembedingungen. Deshalb müssen die richtigen Informationen allen Beteiligten an jedem Ort und jederzeit zur Verfügung stehen – in allen Projektphasen kontinuierlich aktualisiert.
Ressourcen mit Sicherheit gewinnen »