Content Engineering

„The virtual brain“ für eine erfolgreiche Informationsstrategie

Mit Content Engineering helfen wir Ihnen, die Technik Ihrer Produkte virtuell abzubilden. Aus Produktkomponenten, funktionalen Zusammenhängen, Produktvarianten und Themen entstehen semantische Informationsmodelle, die maschinell verarbeitet und ausgewertet werden können. Parallel zur Produktentwicklung werden Informationen in dieses Modell eingepflegt und validiert.

Damit entsteht ein „Semantic Digital Mock-up“, das die technischen Zusammenhänge des Produkts und den Informationsbedarf optimal verknüpft.

Echtes Information Single Sourcing

Content Engineering schafft die Grundlage für echtes Single Sourcing, bei dem Informationen und deren inhaltliche Beziehungen unabhängig von Sprache, Dokumenten, Nutzungssicht und Publikationskanälen erfasst werden.
Das ist die Voraussetzung für standardisierte Prozesse, mit denen Informationen direkt an der Quelle gewonnen und in Echtzeit kontinuierlich verbessert werden können. Analog zur technischen Realität werden Informationen über Verlinkungen in Zusammenhang gebracht und können damit für jeden Informationsbedarf automatisiert ausgewertet werden.

Unser Knowhow für Ihre intelligenten Informationen

Mit Hilfe unserer Experten für Content Engineering schaffen Sie ein sprachübergreifendes unternehmensweites Informationsmodell, mit dem Sie bei weniger Aufwand immer intelligentere Informationsprodukte generieren können – für alle Märkte und Kanäle, situationsgerecht und personalisiert.
Namhafte Unternehmen haben ihre Informationsstrategie in Zusammenarbeit mit der STAR Group bereits neu ausgerichtet. Dabei haben wir branchentypische Standardstrukturen entwickelt, die für jeden Kunden auf seine spezifischen Produkte, Informationsbedürfnisse und Businessmodelle angepasst werden können.
Mit unserem Knowhow und unserer langjährigen Praxiserfahrung helfen wir Ihnen gerne, Ihre Informationen fit für die Anforderungen der Zukunft zu machen.

Ihre Vorteile im Überblick

  • Effiziente und nachhaltige Projektumsetzung durch Erfahrung aus erfolgreichen Content Engineering-Projekten
  • Kurze Implementierungszeit durch Informationsmodellierung nach dem Baukasten-Prinzip
  • Anwenderorientierte Begleitung beim Change Management
  • Hoher Standardisierungsgrad mit praxiserprobten branchenspezifischen Informationsmodellen
  • Offene erweiterungsfähige Modelle auf bewährter Basis

Mit Content Engineering in die Zukunft

Content Engineering schafft die Grundlage für personalisierte und situationsgerechte Kommunikation auf allen Kanälen und Medien – auch wenn Sie künftige Situationen und Kanäle heute noch nicht kennen.
„Augmented Reality“, „Artificial Intelligence“ und „Cognitive Computing“ werden Realität, die Kombination aus virtuellen und realen Welten bestimmt die künftigen Informationsstrategien und -technologien.

Lernen in Echtzeit

Die Erfassung und Analyse von Informationsnutzung und –bedarf macht transparent, welche Informationen besonders intensiv genutzt werden.
Die Ergebnisse fließen durch dynamische Feedbackprozesse in das semantische Informationsnetz zurück und machen das System in Echtzeit lernfähig.
Damit können Sie Ihr Budget gezielt auf die Inhalte fokussieren, die den größten Bedarf decken und den maximalen Nutzen erzielen.

Kollaboratives Teamwork ohne Sprachgrenzen

Wir unterstützen Sie beim Aufbau eines zentralen Informationspools, der weltweit und in unterschiedlichen Autorensprachen befüllt werden kann. Dies bringt vor allem bei Industrieprojekten mit verschiedenen Entwicklungsstandorten den vollen Nutzen. Alle Beteiligten können in ihrer jeweiligen Muttersprache arbeiten und sich damit voll auf ihre inhaltliche Arbeit konzentrieren.